Steirer Guide 3D App
 
Steirer Guide 3D App
 
 

Startseite » Kirche

Sortieren nach:
http://www.pfarre-hausmannstaetten.at/

Hausmannstätten Pfarre

http://www.pfarre-hausmannstaetten.at/
Erstmals ist die Pfarre Hausmannstätten 1369 urkundlich erwähnt. Die heutige Pfarrkirche wurde in den Jahren 1661 bis 1665 erbaut. Sie liegt auf einem kleinen Hügel im Zentrum der Marktgemeinde.
http://www.dekanat.at/dekanat/deutschlandsberg/soboth/

Pfarre Soboth

http://www.dekanat.at/dekanat/deutschlandsberg/soboth/
Eine sehenswerte Kirche!
http://www.pfarre-uebelbach.at.tf/

Pfarre Übelbach

http://www.pfarre-uebelbach.at.tf/
Die Pfarrkirche Übelbach ist eine spätgotische Wandpfeilerkirche. Der klassizistische Hochaltar wurde 1805 vollendet. Das Hochaltarbild zeigt das Martyrium des hl. Laurentius und wurde von Hans Adam Weissenkircher gemalt. Die Kanzel (1792) stammt aus der
http://www.ruprecht.at

Pfarre St. Ruprecht an der Raab

http://www.ruprecht.at
Pfarrchronik der Katholischen Pfarre St. Ruprecht an der Raab

Unsere Pfarrgemeinde gehört zum Dekanat Gleisdorf/Steiermark.
Sonntag für Sonntag versammeln sich in unserer Pfarrkirche die Menschen, um in Gemeinschaft mit Christi und untereinander die h
http://mureck.graz-seckau.at/ueber-die-pfarre

Wallfahrtskirche Maria Helfbrunn

http://mureck.graz-seckau.at/ueber-die-pfarre
Sie wurde im 18. Jhdt erbaut und diente als Notkirche bei den Umbauarbeiten der Pfarrkirche. Die Patrizikirche steht für Taufen, kleinere Hochzeiten und andere Anlässe zur Verfügung.
http://www.dekanat.at/dekanat/bruck/pfarrverband-bruck-mur/

Filialkirche Minoriten Maria im Walde

http://www.dekanat.at/dekanat/bruck/pfarrverband-bruck-mur/
Erbaut 1272 bis 1293. Im Hochaltarraum ist die Gotik noch erhalten; im Langhaus, welches ursprünglich flach gedeckt war wurde in der 2. Hälfte des 17. Jhdts. wurde ein 8teiliges Gratgewölbe eingezogen.

Besondere Sehenswürdigkeiten der Kirche sind:
http://www.katholische-kirche-steiermark.at/pfarren/dekanat-gleisdorf?org=647

Pfarre Ottendorf

http://www.katholische-kirche-steiermark.at/pfarren/dekanat-gleisdorf?org=647
Die Pfarrkirche Ottendorf entstand in drei Bauperioden: 1477 wurde die gotische Dorfkapelle mit einem Putzrippengewölbe erbaut.
http://st-lorenzen-wechsel.riskommunal.net/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=221051151&detailonr=221051151

St. Lorenzen im Mürztale Pfarre

http://st-lorenzen-wechsel.riskommunal.net/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=221051151&detailonr=221051151
Die Pfarrkirche stammt ursprünglich aus dem 13. Jh. Trotz der gotischen Gestaltung und den barocken Zubauten ist der romanische Raumcharakter deutlich spürbar. Der Hochaltar stammt aus 1748, das Altarbild stammt von Johann Baptist Scheit. Sehenswert sind
http://st-georgen-murau.riskommunal.net/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=218936288&detailonr=218936288

Pfarre St. Georgen ob Murau

http://st-georgen-murau.riskommunal.net/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=218936288&detailonr=218936288
Ursprünglicher romanischer Bau etwa um 1178, damals einschiffig und flach gedeckt. Erst in der späteren Gotik wurde die Kirche durch einen Umbau gotisiert, dreischiffig gemacht und eingewölbt.
Restaurierung der Pfarrkirche in den Jahren 1979 und 1987/88.
http://gamlitz.graz-seckau.at

Pfarrkirche und Pfarre Gamlitz

http://gamlitz.graz-seckau.at
PFARRKIRCHE UND PFARRE ST. PETER UND PAUL ZU GAMLITZ
Gamlitz gilt als eine der ältesten Siedlungen der Südsteiermark. Das bezeugen hier gefundene Steinbeile, keltische Hügelgräber und die Römersteine an der Außenseite der Pfarrkirche. Um 1100 wird Gamlit

Pfarrkirche Gaishorn

Die Pfarre ist dem Stift Admont inkorporiert. Besonderes Anliegen ist die feierliche Gestaltung der Liturgie. Die Auslegung der Heiligen Schrift auf Grund der hebräischen und griechischen Grundtexte soll in der Predigt die Verankerung der Christusbotschaf
http://www.kath-kirche-graz.org/cms/pfarren_seelsorgestellen/graz_mariahilf

Pfarre Graz-Mariahilf

http://www.kath-kirche-graz.org/cms/pfarren_seelsorgestellen/graz_mariahilf
Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariahilf ist eine der schönsten kunsthistorischen Sakralbauten der Stadt. Sie wurde 1611 von Pietro de Pomis erbaut, von dem auch das Gnadenbild der Stadtmutter von Graz stammt.
http://kalsdorf.graz-seckau.at

Pfarre Kalsdorf

http://kalsdorf.graz-seckau.at
Die Pfarre Kalsdorf sieht sich als sehr offene Pfarre für alle Menschen. Ein besonderes Anliegen sind die Familien, die besonders zu den Familiengottesdiensten eingeladen sind.

Gottesdienstzeiten:

Sommer: So: 10:00 Uhr, Di: 8:00 Uhr, außer jeden 1.

Pfarre Tragöß

Die Kirche wurde im romanischen Stil erbaut und mehrmals gotisch umgebaut. Der Hochaltar stammt aus der Zeit um 1700. Unter der Orgelempore befindet sich ein Taufstein aus dem 13. Jh. und gegenüber der Kanzel ein spätgotisches Kruzifix.
http://www.katholische-kirche-steiermark.at/pfarren/dekanat-murau?org=1585

Kirche St. Martin in Karchau

http://www.katholische-kirche-steiermark.at/pfarren/dekanat-murau?org=1585
St. Martin in Karchau, gen. 1189, sehr schöne und sehenswerte Kirche.

Ihre Firma in diese Kategorie eintragen







Googlen Sie Panorama Tourismus
Finden Sie jetzt noch schneller Ihre Ausflugsziele mit der neuen benutzerdefinierten Suche.
"Neu" jetzt mit 3D Panorama Map!
Panorama Tourismus Suchmaschine

Wetter in der Steiermark


Besuchen Sie uns

Redaktion´s Tip: Freibad Schwanberg
Hier stellen wir Ihnen Top-Tourismusziele aus der Steiermark vor.
Redaktion´s Tip besuchen!


Besuchen Sie uns

Fotografin Wien

Fotografin Wien

Hier finden Sie unsere Partner die dieses Projekt tatkräftig unterstützen!


Besuchen Sie uns

  Steirer Guide 3D auf FacebookRSS Feeds - Die neuesten Tourismusziele Panos


Sitemap.xml - Sitmap.html